Rügenwalder Mühle – Mini Vegetarische Mühlenwürstchen

20190201_104316

Gesamtwertung 3,8/5

Seit es die Rügenwalder Mühlenwürstchen nun auch in der Minivariante gibt, habe ich glaube ich ein kleines Suchtproblem entwickelt. Gleich vorweg, sie schmecken dermaßen gut, dass ich mich wirklich jedes einzelne Mal zurückhalten muss, nicht immer die komplette Packung an einem Tag aufzufuttern. Auch Geruch, Optik und Haptik sind nahezu perfekt gelungen, bei jedem Öffnen und jedem ersten Biss stehe ich wieder als Kind in der Metzgerei und bekomme ein halbes Wienerle auf die Hand. Sogar die „Haut“ habe sie hinbekommen, vllt einen Ticken weniger knackig als im Original
Auch mein Freund, Fleischesser, ist begeistert. Wienerle gibt es bei uns selten, aber wenn, dann nur noch in dieser Form.
Zudem scheint der Geruch so authentisch zu sein, dass unser Kater jedesmal aus dem tiefsten Tiefschlaf heransaust, sobald er das Knacken des Deckels hört. 😀

Warmgemacht habe ich sie nicht, die große Variante gab es aber letztes Jahr an Weihnachten warm zum Kartoffelsalat. Hat mich nicht wirklich umgehauen, ich mochte aber auch die Fleischvariante schon immer nur kalt. Als Einlage für Kartoffelsuppe oder Linseneintopf aber sicherlich auch geeignet – wer’s mag.

Zusammenfassend also wirklich ein Fest für die Sinne, nun aber genug geschwärmt, zum Ausgleich auch noch die Unschönheiten:
Eine der Hauptzutaten ist Eiklar, bei Rügenwalder zwar aus Freilandhaltung, aber weder Bio noch Bruderkükenhaltung, sprich: Mit Kükenschredder.
Der gute Geschmack und die Haptik sind vermutlich den ganzen Zusatz- und Verdickungsmitteln zu verdanken, und zu guter Letzt ist das Ganze in eine Plastikdose mit innerem Aludeckel verpackt. Da hätte man zumindest den Plastik- oder den Aludeckel weglassen können.

Fazit: Auch hier wieder mal ein Produkt, welches hervorragend geeignet ist, Menschenden Einstieg/Umstieg in die vegetarische Ernährung zu erleichtern und zudem eines das zu 100% meinen Geschmack trifft. Aufgrund der Zutaten und der Verpackung bleibt es für mich aber ein „Ab-und-Zu“-Genussmittel.

Aussehen
Konsistenz + Haptik
Geschmack
Preis
Inhaltsstoffe
GutesGewissenFaktor (Herkunft? CO2? Fairtrade? Vegan?)

Preis: 2,99€
Inhalt: 180g
Gekauft bei: Scheck In (Edeka)

Zutaten:

Trinkwasser, Rapsöl, Eiklar getrocknet (9%), Zwiebeln, Verdickungsmittel: Methylcellulose, Johannisbrotkernmehl, Xanthan, Carrageen; Kochsalz, Branntweinessig, natürliches Aroma, Gewürze, Traubenzucker, Farbstoffe: Eisenoxid, Carotin; Rauch.

https://www.ruegenwalder.de/produkte/vegetarische-muehlen-wuerstchen-minis

Dieser Beitrag wurde unter Brotbelag und Wurst, Claudia, Konventionell, Rügenwalder Mühle, Scheck In (Edeka), Wiener abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s